Gemeindeverwaltungsverband
Denzlingen - Vörstetten - Reute

Im Jahre 1972 schloss sich die Gemeinde Denzlingen mit dem benachbarten Vörstetten zu einem Verwaltungsverband zusammen, dem 1974 als dritte Gemeinde Reute beitrat. Der Sitz des Gemeindeverwaltungsverbandes Denzlingen - Vörstetten - Reute befindet sich in Denzlingen. Organe des Gemeindeverwaltungsverbandes sind der Verbandsvorsitzende, Bürgermeister Markus Hollemann, sowie die Verbandsversammlung.

Der Verband erledigt für seine Mitgliedsgemeinden verwaltungsmäßige Aufgaben, die ihm durch die Verbandssatzung bzw. durch Gesetz übertragen sind. Er ist unter anderem Schulträger für alle sieben Schulen im Verbandsgebiet und unterhält einen gemeinsamen Bauhof.

Die Verbandsversammlung besteht aus dem Bürgermeister einer jeden Mitgliedsgemeinde und 16 weiteren Vertretern, von denen 8 auf die Gemeinde Denzlingen und je 4 auf die Gemeinden Vörstetten und Reute entfallen. Die weiteren Vertreter einer jeden Mitgliedsgemeinde werden nach jeder regelmäßigen Wahl der Gemeinderäte von dem neu gebildeten Gemeinderat aus seiner Mitte gewählt. Zuletzt wurden die Mitglieder der Verbandsversammlung nach den Kommunalwahlen im Mai 2014 neu bestellt. Die erste Sitzung der Verbandsversammlung nach der Neubestellung fand am 22.10.2014 statt.